Unsere Betreuer
Unser Kursort seit 1982
Eastbourne an der
Südküste Englands
Unsere englischen Gastgeber
Unsere Gastgeber
Nette englische Familien, sorgfältig ausgewählt und persönlich bekannt
Unser Sprachunterricht
Unser Sprachunterricht
mit englischen Lehrkräften am Vormittag
Unsere Betreuer
Unsere Betreuer
immer für unsere Schüler da
Unser Freizeitprogramm
Unser Freizeitprogramm
am Nachmittag
Party Time
Party Time
Action am Abend
Zwei Tagesausflüge nach London
2 Days in London
Zwei Tagesausflüge
nach London

London Specials
Workshops und Camps
Workshops
bei englischen Unternehmen
Camps
in englischen Sportschulen
Zusätzliche Ausflüge
Anreise per Flug oder Bus
Anreise
Mit Reisebus oder
Gruppen-Linienflug
Familie Matthes
Familie Matthes
persönlich in Eastbourne
vor Ort
Broschüre und DVD
Broschüre und Video
kostenlos und unverbindlich per Post
Jürgen-Matthes-Film
Zwei Schülerinnen in Eastbourne
Unsere Infotreffen
Unsere Infotreffen
mit Jürgen Matthes persönlich bundesweit zur guten Vorbereitung
Anreise per Flug oder Bus
Be part of it! – Anmeldung
Reisetermine, freie Plätze,
Preise und Angebote

Frühbucher-Aktion bis 11.05.16
J.M.-Team-Beratung:    Telefon-Beratung Jürgen Matthes  +49 / (0) 48 21 / 68 00    E-Mail-Beratung Jürgen Matthes  mail@matthes.de   
Händlerbewertungen von matthes.de
Sprachreisen für Schüler, Bewertung: 4,79 von 5 (105 Bewertungen)
Ciao-Gütesiegel - Jürgen Matthes
285 Bewertungen
Matthes Sprachreisen bei dooyoo.de
155 Bewertungen
Matthes Sprachreisen bei yopi.de
90 Bewertungen
Erfolgsfaktor Familie - Jürgen Matthes


Sprachreisen von Jürgen Matthes

J.M. Reisen speziell für Schüler – Ihr Sprachreiseveranstalter Jürgen Matthes Vor mehr als 30 Jahren unser Traum ...
Wir machen unsere Leidenschaft
Wir machen unsere Leidenschaft zum Beruf
zum Beruf!

Seither bringt es uns großen Spaß, Schüler aus allen Teilen Deutschlands, mit unserem Team auf unseren Schülersprachreisen zu betreuen.
Wir freuen uns auf euch!

Jürgen Matthes

Jürgen Matthes – Ihr Partner für Sprachreisen

Wenn Ihr Kind auf einer unserer Sprachreisen Englisch lernen soll, sind Sie als Eltern bei Jürgen Matthes auf der sicheren Seite. Unsere Sprachreisen wurden auf den bekannten Verbraucherportalen von unseren Teilnehmern bereits hundertfach bestens bewertet. Auch der TÜV Saarland kommt schon zum 6. Mal in Folge zum Ergebnis: „sehr gut“. Wir haben über 30 Jahre Erfahrung mit Sprachreisen für Schüler und in England unser eigenes Team von Mitarbeitern, das sich nicht nur während der Sprachferien um unsere Schülerinnen und Schüler kümmert, sondern das ganze Jahr über in England daran arbeitet, dass der Sprachurlaub von Anfang an gelingt.

Schülersprachreisen nach England
Auf unseren Sprachreisen nach England findet normalerweise morgens Sprachunterricht statt. Unsere motivierten englischsprachigen Lehrkräfte sorgen dafür, dass die Lust am Lernen und die Freude an der Sprache gefördert wird – oder bei dem einen oder anderen vielleicht auch gerade erst zum Vorschein kommt. Unser Angebot ist daher bestens geeignet um im Schulunterricht oder außerschulischen Sprachkursen erworbenes Wissen zu festigen, zu erweitern und in der Praxis anzuwenden.
Am Nachmittag gibt es vielfältige Sport- und Freizeitangebote und mindestens vier Mal pro Woche ist „Party Time“. 2 Tagesausflüge nach London (Sightseeing und Shopping) sind bei uns immer Teil der Sprachreise und sind im Reisepreis enthalten. Wir setzen auf das Konzept „Pflicht und Spaß“, so dass sich beide Teile in einem ausgewogenen Maß zueinander befinden. Schüler, die einen ausgeglichenen Nachmittag und Abend genießen, lernen am nächsten Vormittag motiviert und konzentriert.

Vorbei die Zeiten, in denen Sprachreisen einen etwas trockenen Charakter hatten und dazu dienten, die schlechte Note in einem Fremdsprachenfach aufzubessern. Heute sind Sprachferien Urlaub in einem anderen Land, dienen dem Kontaktaufbau gleichaltriger Schüler und die Sprache wird ganz „nebenbei“ im Alltag gelernt. Motivation durch Anwendung, statt stundenlanges Sitzen auf der Schulbank. Das Image hat sich gründlich gewandelt und das hat sich gelohnt.

Eventurlaub statt Schule
Lernprogramme, die eine Fremdsprache näherbringen und Kenntnisse verbessern, finden heute während unterschiedlichster Freizeitaktivitäten statt. Schüler, die an unseren Sprachreisen teilnehmen, unterhalten sich untereinander, treiben gemeinsam Sport oder gehen shoppen. Eventurlaub statt Schule, auch so könnte man Sprachreisen heute bezeichnen. Der Erfolg gibt dem neuen Charakter von Sprachferien recht. Die Assoziation des Lernens für die Schule rückt mehr und mehr in den Hintergrund. Stattdessen rückt die Freude an den verbesserten Sprachkenntnissen in den Vordergrund. Viele unserer Schüler pflegen ihre neuen Freundschaften auch später noch.

Geschulte Betreuerinnen und Betreuer
Begleitet werden Ihre Kinder von unseren geschulten Betreuerinnen und Betreuern, die Teilnehmer/innen nicht unterrichten, sondern ausschließlich für die Sport- und Freizeitaktivitäten zuständig sind. Damit bleibt viel Zeit für eine persönliche Betreuung bei den attraktiven Freizeitangeboten.
Seit 1982 Spezialist für England-Jugendsprachreisen
Wir sind seit 1982 „der“ Spezialist für Schülersprachreisen nach England. Wir konzentrieren uns auf Sprachreisen für Schüler nach England und bieten weder Sprachprogramme in „zig“ Ländern, noch Sprachreisen für Erwachsene an. Wir sind in Eastbourne während der Reisezeiten rund um die Uhr für unsere Teilnehmer und die Eltern erreichbar. Jeder Teilnehmer erhält zu Beginn des Aufenthaltes zusätzlich die Handynummer seines Betreuers. So können Sie sich als Eltern jederzeit sicher sein uns zu erreichen und wissen Ihr Kind 24 Stunden täglich bestens betreut. Für viele Kinder und Eltern ist es das erste Mal, dass die Schülerin/der Schüler alleine reist und dann gleich auch noch England. Vertrauen Sie auf unsere Erfahrung und lesen dazu gerne auch die Meinungen anderer Schülerinnen und Schüler. Unsere Jugendsprachreisen richten sich hauptsächlich an deutschsprachige Teilnehmer.
© Copyright 1982-2016 Sprachreisen – Jürgen Matthes

Impressum · Urheberrecht · Datenschutz · Reisebedingungen