Sprachferien in England


Wer Sprachreisen nach England unternimmt, will damit in der Regel sein Englisch verbessern, Land und Leute kennenlernen und dabei viele neue Eindrücke sammeln. Sprachreisen für Schüler sollen aber noch mehr leisten als das. Junge Menschen wollen im Sprachurlaub gemeinsam Spaß haben, viel Action erleben und ihre Eltern wollen sicher sein, dass ihr Kind gut aufgehoben ist. Unsere Sprachferien in England richten sich nach genau diesen Wünschen von Kindern und Eltern.

Wenn Kinder und Jugendliche ohne Begleitung ihrer Eltern in den Urlaub fahren, müssen Unterbringung, Sprachunterricht und Betreuung perfekt organisiert sein und reibungslos funktionieren. Außerdem gehört zu einer gelungenen Jugendreise natürlich ein umfangreiches Freizeitprogramm, damit keine Langeweile aufkommt und der Urlaub noch lange im Gedächtnis bleibt.

Wir sind der Spezialist für Sprachferien in England für Schüler


Damit wir uns voll auf die Bedürfnisse junger Sprachschüler konzentrieren können, bieten wir seit über 35 Jahren ausschließlich Sprachreisen für Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 19 Jahren an. Wir sorgen dafür, dass Ihr Kind bei einer freundlichen und verantwortungsbewussten Gastfamilie unterkommt und auch außerhalb der Unterrichtszeiten zuverlässig rundum betreut wird. Von Montag bis Freitag findet auf unseren Schülersprachreisen vormittags Sprachunterricht statt, der von engagierten englischen Lehrkräften gegeben wird. Nachmittags und abends haben alle Teilnehmer die Möglichkeit, an verschiedenen Freizeitaktivitäten teilzunehmen, dabei neue Freundschaften zu schließen und gemeinsam die wahrscheinlich aufregendsten Ferien ihres Lebens zu verbringen.

Sprachferien England
Nach drei Wochen Sprachferien in England haben sich viele neue Freundschaften entwickelt
Sprachferien England BetreuerUnsere Betreuer sorgen für entspannte Sprachreisen in England

Ohne Leistungsdruck in den Sprachferien Englisch lernen

Sowohl im Unterricht als auch in der Freizeit stehen bei uns Spaß und Gemeinschaft im Vordergrund. Unsere muttersprachlichen Lehrkräfte legen großen Wert auf eine abwechslungsreiche Unterrichtsgestaltung, bei der vor allem viel kommuniziert wird. Es wird kein Druck aufgebaut, sondern in kleinen Gruppen und in ungezwungener Atmosphäre die Begeisterung an der englischen Sprache geweckt.

Durch einen kurzen Einstufungstest im Vorfeld können wir die Englischkenntnisse unserer Schüler einschätzen und sichergehen, dass sich die jeweiligen Kursteilnehmer in etwa auf demselben Stand befinden. So können unsere Lehrer sich optimal auf die Unterrichtsgruppen einstellen und es können lebhafte Gespräche und Diskussionen entstehen, bei denen kein Schüler zu kurz kommt. Die Idee hinter dieser Unterrichtsform ist, dass man mit Spaß an der gemeinsamen Kommunikation viel leichter lernt als durch fades Büffeln und Leistungsdruck. Bei uns darf im Unterricht auch gescherzt und gelacht werden, denn gerade dadurch wird auch die Freude am Lernen geweckt und die Erfolge stellen sich ganz von selbst ein.

Unser Freizeitprogramm garantiert unvergessliche Ferienerlebnisse

Nach Unterrichtsende bietet sich unseren Sprachschülern ein großes Feld an Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Es kann Sport getrieben werden, wie zum Beispiel Fußball, Tennis, Volleyball, Schwimmen, Bowling, Adventure Golf, Walking, Inline Skating und vieles mehr. Es finden Ausflüge statt, zum Beispiel zu Madame Tussaud’s nach London, zum Royal Pavilion nach Brighton oder zu den berühmten Schmugglerhöhlen von Hastings. Es gibt Sport-Camps, die von englischen Sportlehrern veranstaltet werden, wie etwa unser Golf-Camp, Tennis-Camp, Surf- und Segel-Camp und als Dauerbrenner unser Fußball-Camp. An den Abenden finden für gewöhnlich viermal pro Woche Veranstaltungen statt, darunter unsere beliebten Disco Partys, Swimming & Roller Skating Partys, unser entspanntes Beach Barbecue oder unser Pub Evening für Schüler ab 18 Jahren. Und last, but not least gibt es die Möglichkeit, an zusätzlichen Workshops teilzunehmen.


Unsere zusätzlichen Workshops werden von ansässigen Engländern angeboten und sollen unseren Schülern einzigartige Erfahrungen ermöglichen, zu denen sie sonst kaum Gelegenheit haben. Hier können sie Sportarten ausprobieren, die alles andere als alltäglich sind, wie zum Beispiel …

Canoeing on the River
Auf dem Cuckmere River außerhalb von Eastbourne können sich Anfänger und Fortgeschrittene beim Kanufahren austoben. Hoher Spaßfaktor garantiert. Aber Vorsicht: nichts für Wasserscheue! Denn was ist schon eine Kanufahrt, bei der man nicht nass wird?

Horseback Riding
Der Pferdesport hat in England Tradition. Deshalb ist es schon beinahe selbstverständlich, dass sich in der Nähe von Eastbourne auch ein Reitstall befindet. Hier erhalten Anfänger Reitunterricht auf dem heimischen Reitplatz. Fortgeschrittene können an Ausritten teilnehmen und hoch zu Ross die schöne Umgebung Eastbournes erkunden.

Motor Quads & Shooting Event
Für Hartgesottene bietet das Event-Gelände außerhalb von Eastbourne den perfekten Freizeitspaß mit einem Maximum an Action. Beim Quadfahren schlagen die Herzen von Motorsportbegeisterten höher. Dringend angeraten ist dabei alte Kleidung, da man beim Quad Biking je nach Wetterlage dreckig bis sehr dreckig werden kann. Als wäre das noch nicht genug, kann hier außerdem scharf geschossen werden – natürlich nur unter Anleitung von geschultem Fachpersonal. Zum einen wird hier Archery, also Bogenschießen, angeboten und zum anderen Rifle Shooting, also Gewehrschießen. Bei beiden Sportarten sind Konzentration und eine ruhige Hand gefragt, also tief einatmen, ausatmen, Schuss und … Treffer!

Stand Up Paddling
Das Stehpaddeln wurde von polynesischen Fischern erfunden und war auf Hawaii, der Heimat des Surfens, ehemals der Sport des Königs. Außer ihm durften sich nur Auserwählte stehend auf dem Wasser fortbewegen. Zwar ist Großbritannien eine Monarchie, aber hier muss man kein König sein, um sich beim Stand Up Paddling königlich zu amüsieren. Alle Teilnehmer bekommen ein Board, ein Paddel und einen Neoprenanzug, und schon kann losgepaddelt werden!



In den Sprachferien das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden

Wer auf Sprachreisen Englisch lernen möchte, muss deshalb nicht auf den Spaß verzichten. Unsere Jugendreisen nach England verbinden das Sprachtraining mit spannenden Erlebnissen und viel guter Laune. Wir wollen unsere Sprachschüler nicht zu Nachhilfeunterricht in ihren wohlverdienten Ferien zwingen, sondern dafür sorgen, dass sie jede Minute ihres Aufenthalts in vollen Zügen genießen können. Durch den persönlichen Rund-um-die-Uhr-Kontakt mit Muttersprachlern – ob im Unterricht, in der Freizeit oder zu Hause im Kreise der Gastfamilien – fällt das Sprechen auf Englisch von Tag zu Tag leichter. Und weil unser Freizeitprogramm so reich an Höhepunkten ist, gibt es täglich jede Menge zu bereden.

Sprachferien England Unterricht
Englisch lernen wird zur spannenden Nebensache
Sprachferien England LondonUnbedingter Bestandteil der Sprachferien – Tagesausflüge nach London

Durch unseren Fokus auf Jugendsprachreisen konnten wir unser gesamtes Angebot optimal auf Kinder und Jugendliche zuschneiden. Und da wir in Eastbourne unser eigenes Büro unterhalten, kann sich unser J.M.-Team jederzeit darum kümmern, dass die Organisation reibungslos läuft und keine Wünsche unerfüllt bleiben. Es finden Vorbereitungs-, Orientierungs- und Abschlussmeetings statt, auf denen alle offenen Fragen geklärt werden. Unsere Teilnehmer bekommen praktische Hilfsmittel an die Hand, wie etwa unser Handbuch für Schülersprachreisen oder unsere speziellen Stadtpläne von Eastbourne, London und Brighton, auf denen sämtliche wichtigen Treffpunkte, Plätze und Anlaufstellen verzeichnet sind. Und sollte es einmal ein Problem geben – egal ob Heimweh, ein nötiger Arztbesuch oder sonst etwas – sind unsere erfahrenen Mitarbeiter garantiert immer erreichbar und kümmern sich sofort darum.

Preise und Termine Sprachferien England 2017
Preise und Termine Sprachferien England 2017
 
Preise und Termine Sprachferien England 2018
Preise und Termine Sprachferien England 2018

J.M.-Team-Beratung:
Telefon-Beratung Jürgen Matthes +49 / (0) 48 21 / 68 00